Zusammenarbeit mit Transcat PLM beim Hackerbau

Transcat PLM aus Karlsruhe ist neues Partnerunternehmen der Albach Maschinenbau. Der Spezialist und Anbieter für Product Lifecycle Management (PLM) Lösungen, basierend auf CATIA, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, EXALEAD und 3DVIA, ist ab jetzt Bestandteil des Silvator 2000. Transcat PLM GmbH ist einer der umsatzstärksten Value Added Reseller (VAR) für die PLM-Lösungen von Dassault Systèmes in Deutschland.

Seit 2006 sind wir auf den Hackerbau sowie auf komplexe Sonderkonstruktionen spezialisiert. Im Rahmen der Betreuung gibt es sowohl CATIA Lizenzen als auch Service aus einer Hand. Transcat PLM bildet die Konstrukteure in der Nutzung von CATIA aus und berät bezüglich der Einsatzmöglichkeiten des Systems.

Entscheidungskriterium für den Einsatz von CATIA V5 war die Leistungsfähigkeit des Produktes und die damit verbundene Abdeckung des komplexen Entwicklungsprozesses, angefangen von den ersten skizzenhaften Entwürfen, über die Konstruktion bis hin zur konstruktionsnahen Simulation sowie der damit einhergehenden Problemerkennung und -beseitigung in einer frühen Produktphase.

Außerdem setzt das Unternehmen zur Visualisierung seiner Produktdaten und zur Erstellung von Prozessdokumentationen und Animationen den 3DVIA Composer ein. Damit können schnell technische Illustrationen automatisiert erstellt werden. Bei Änderungen zum Beispiel in der Konstruktion übernimmt der Composer die aktualisierten Daten automatisch. Mit Hilfe des 3DVIA Composers kann Albach leicht verständliche Prozessdokumentationen in unterschiedlichen Sprachen genauso wie interaktive Betriebs-, Montage- und Serviceanleitungen schneller liefern.