Leistungsschau in Schierling – Silvator 2000 präsentiert sich

Der Hacker auf der Gewerbe- und Leistungsschau in Schierling. Foto: Albach Maschinenbau
Der Hacker auf der Gewerbe- und Leistungsschau in Schierling. Foto: Albach Maschinenbau

Großes Interesse zeigte sich am Stand der Firma Albach. Dort wurde im Rahmen der Leistungsschau der selbstfahrende Hacker Silvator 2000 präsentiert.


Mit Richard Alzinger stammt einer der drei Firmengründer aus Schierling, so dass man die Präsentationsmöglichkeit auf der Leistungsschau gerne nutzte. Diese fand in der Mehrzweckhalle und dem angrenzenden Freigelände statt und bot über 30 Unternehmen eine Präsentationsmöglichkeit. Eine solche Messe sei nach Aussagen von Landrat Herbert Mirbeth wichtig: zum einen könne man so gemeinsame Stärke beweisen und nach außen transportieren, was es in der Gemeinde alles an Unternehmen und Möglichkeiten bzw. Betrieben gibt.

Mirbeth hob bei der Eröffnung heraus, dass eine solche Gewerbeschau auch die Wirtschaftskraft des Landkreises insgesamt stärke. „Die eigentliche Kraft des Raumes sind die Menschen!“, so Mirbeth, denn sie seien die Impulsgeber. Durch die B 15neu sei die geostrategische Lage Schierlings hervorragend geworden und jetzt gelte es, die sich daraus ergebenden Chancen zu erkennen. „Nutzen sie die Gunst der Stunde“, ermunterte er die Markträte. Sie hätten eine jetzt eine große Aufgabe und ihr Handeln werde von der Bürgerschaft langfristig beurteilt.

Am Freigelände warendie neuesten Entwicklungen u.a. der Firma Holmer Maschinenbau zu sehen. Daneben wurde der Silvator 2000 gezeigt. Der Albach-Hacker macht aus noch so dicken Baumstämmen in Sekunden Hackschnitzel. Mit Richard Alzinger ist ein Schierlinger an der Entwicklung der Maschine beteiligt, die inzwischen in ganz Deutschland im Einsatz ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.