Interforst als Leitmesse für Forstmaschinen in Deutschland eröffnet

Bis zum Sonntag, 22. Juli 2018 werden auf 70 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Innovationen und Neuheiten aus der Forstbranche auf dem Messegelände in München ausgestellt. Die inzwischen 13. Interforst als Leitmesse der Forstbranche öffnete am heutigen Mittwoch ihre Tore.Die Firma Albach Maschinenbau mit ihren Maschinen wird an Stand FS.1110/10 auf dem Freigelände der Messe zu finden sein.

451  Aussteller – 289 nationale und 162 internationale Unternehmen – aus 27 Ländern sind auf der internationalen Messe mit dabei. Neben Deutschland zählen vor allem Finnland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich, Schweden und die Schweiz zu den Top-Ausstellerländern. Es werden aber auch Firmen aus China, Kanada, der Türkei und den USA auf der Interforst vertreten sein. Erwartet werden vom Veranstalter rund 50 000 Besucher aus 72 Ländern.

Hier ein paar Foto- und Videoimpressionen vom Messestand und der Interforst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. More informations.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen